Schließen

Mercedes-Benz S-Klasse kaufen | Lieferservice nach Kaiserslautern

Mercedes-Benz S-Klasse – eine gute Empfehlung für Kaiserslautern

Schön, dass Sie den Weg zu Taunus-Auto gefunden haben. Bei uns finden Sie unter anderem die Mercedes-Benz S-Klasse und damit eines der Modelle, die wie geschaffen für Kaiserslautern und Umgebung sind. Wir sind voll und ganz von der Qualität dieses Fahrzeugs überzeugt und bieten Ihnen sowohl die Möglichkeit eines Neuwagenkaufs als auch Tageszulassung, Gebrauchtfahrzeug oder Vorführwagen. Für Kundinnen und Kunden aus Kaiserslautern sind wir bereits seit vielen Jahrzehnten tätig. Als Unternehmen existiert Taunus-Auto bereits seit 1929 und gehört zu den größten und renommiertesten Automobilhändlern im Raum Kaiserslautern. Für uns sprechen sowohl unsere Größe und Erfahrung als auch die Liebe zu Modellen wie der Mercedes-Benz S-Klasse und die Überzeugung, mit der wir unsere Fahrzeuge anbieten.

Natürlich steht Taunus-Auto nicht allein für den Verkauf von Autos wie der Mercedes-Benz S-Klasse, sondern auch für einen Rundum-Service im Automobilbereich. Wenn wir uns kennen lernen, kümmern wir uns gerne auch um Reparaturen, Inspektion sowie um Arbeiten im Karosseriebereich und Lackierungen. In Kaiserslautern sind wir wohlbekannt und heißen unsere Kundschaft aus dem Ort immer wieder gern willkommen. Beratung ist für uns selbstverständlich und wer möchte, kann für seine Mercedes-Benz S-Klasse in Kaiserslautern auch eine Finanzierung zu Top-Konditionen erhalten. Abgerundet wird unser breites Portfolio durch eine Abteilung für den Ankauf gebrauchter Fahrzeug, die gerne auch Ihnen für Ihr aktuelles Fahrzeug ein attraktives Angebot unterbreitet.

In Kaiserlautern kennt man Taunus-Auto

Rund 100.000 Einwohner leben in Kaiserlautern und damit in der einzigen Großstadt in der Region rund um den Pfälzerwald. Der Ort ist nicht weit vom Rhein entfernt und liegt zudem verkehrsgünstig zum französischen Elsass und dem Saarland. Der „Kaiser“ im Namen war Friedrich I. Barbarossa, der in dem Ort eine Kaiserpfalz errichtete. Die Geschichte reicht allerdings bis zur ersten schriftlichen Beurkundung im Jahr 830 zurück. Seinerzeit war Kaiserlautern auch schon ein karolingischer Königshof. Die Herrschaft über den Ort hatten die Herren von Pfalz-Lautern, deren Territorium wiederum durchweg zur Kurpfalz zählte und dort ein Oberamt darstellte. In späteren Jahren gehörte die Stadt zwischenzeitlich auch zu Frankreich und zu Bayern. In letzterer Epoche nahm auch die Industrialisierung ihren Lauf und Kaiserlautern war einer der weltweit wichtigsten Standorte für den Nähmaschinenbau. Des Weiteren existieren Spinnereien, die die Ökonomie prägten. An Sehenswürdigkeiten hat Kaiserlautern die Barbarossaburg mit dem Casimirsaal zu bieten und auch Gebäude wie die Marienkirche oder die Fruchthalle lohnen sich. Naturfreunde zieht es in den Japanischen Garten, der europaweit zu den größten zählt.

Die Wirtschaft der Stadt Kaiserlautern ist bis heute auch vom Nähmaschinenbau geürägt, wobei auch Industrieunternehmen aus der Schmiermittelproduktion sowie der Herstellung militärischen Geräts zu nennen sind. Des Weiteren existieren eine Fülle an Forschungseinrichtungen. Besondere Bedeutung hat die Stadt auch für die US Army, die hier einen der größten Stütztpunkte in Europa betreibt. Aus diesem Grund lässt sich im Einzelhandel oftmals mit dem US-Dollar zahlen und es ist mitunter auch von K-Town die Rede. Erreicht wird Kaiserlautern mit dem Zug oder über die Autobahnen A6 und A63 und natürlich über verschiedene Bundesstraßen.

Auch für die Pfalz ist Taunus-Auto ein perfekter Partner. Unser Unternehmen befindet sich unmittelbar am Rhein in Wiesbaden, um nur einen unserer Standorte zu nennen. Was uns auszeichnet, ist die Tradition von mehr als 90 Jahren sowie der außergewöhnliche Service. Unsere Fahrzeuge liefern wir gerne auch zu Ihnen nach Kaiserslautern oder in einen Ort der Umgebung. Sprechen Sie uns an.

Die Mercedes-Benz S-Klasse gilt als das Maß aller Dinge, wenn es um gehobene Autobaukunst geht. Die Rede ist von einem Fahrzeug der Oberklasse, das bereits seit 1972 unter dieser Bezeichnung vom Band rollt und dessen Erbe fast bis in die Anfangszeiten des Autobaus zurückreicht. Wer sich für einen Mercedes-Benz S-Klasse entscheidet, wählt zwischen Ausführungen als Limousine sowie als Coupé und profitiert von einer bemerkenswerten Technik. Aktuell befindet sich die S-Klasse in der Ausführugn als Limousine in der elften Generation, die wieder einmal mit jeder Menge neuer Extras auftrumpft. Hinzu kommt, dass den Autobauern ein cw-Wert von gerade einmal 0,22 gelungen ist, was für ein Oberklasse-Modell einen wahrlich bemerkenswerten Wert darstellt.

Die Mercedes-Benz S-Klasse in Zahlen

5,18 Meter misst eine Mercedes-Benz S-Klasse und gehört damit zu den größten Fahrzeugen in der gesamten Autowelt. Wem das nicht ausreicht, der kann sogar eine Langversion mit sage und schreibe 5,47 Meter ordern. Die Breite wird mit 1,92 Meter angegeben, in der Höhe liegt die S-Klasse bei 1,50 Meter und bietet entsprechend jede Menge Platz im Innenraum. Eine Besonderheit besteht darin, dass die Rücksitze bewusst nicht umklappbar sind. Eine Mercedes-Benz S-Klasse begnügt sich mit einem Kofferraumvolumen von 550 Liter, das nicht erweitert werden kann, jedoch sowohl für Reisen als auch für die alltäglichen Einkäufe mehr als ausreicht.

Die Motorisierung der Mercedes-Benz S-Klasse ist rundum umweltfreundlich und effizient. Der Hersteller legt großes Augenmerk auf diesen Bereich und präsentiert seine Benziner ausschließlich als Mildhybride. Zum Einsatz gelangt wahlweise ein Reihen-Sechszylinder oder ein V8-Benziner, wobei 367, 435 oder 489 PS jeweils um 22 zusätzliche Pferdestärken aus einem Elektromotor ergänzt werden. Eingesetzt wird dabei ein Allradantrieb in Kombination mit einer Neunstufen-Automatik. Bei den Dieselmotoren existiert auch die Möglichkeit eines Heckantriebs und die Leistung liegt bei 286 oder 330 PS, wobei die Kraftverwaltung ebenso funktioniert wie bei den Mildhybrid-Benzinern. Die sportliche Bestleistung der Mercedes-Benz S-Klasse liegt bei einer Beschleunigung von 4,5 Sekunden auf 100 km/h.

Ausstattung der Mercedes-Benz S-Klasse

In der Mercedes-Benz S-Klasse gibt es in puncto Ausstattung sprichwörtlich nichts, was es nicht gibt. Der Hersteller setzt vor allem mit der Verwendung Künstlicher Intelligenz (KI) Maßstäbe und pflanzt dem Modell seine Mercedes-Benz User Experience alias MBUX ein. Die Rede ist von einem Infotainment-System, das Sprache intelligent erkennt und hinzulernt. Wer seine S-Klasse öffnet, wird von Ambientebeleuchtung empfangen und Musikfans erfreuen sich am High-End 4D-Surround-Soundsystem aus dem Hause Burmester®. Weitere Extras sind Scheinwerfer mit Multibeam-LED-Technik, die sich komplett auf das vorhandene Licht einstellen sowie natürlich Regensensoren. Sobald man sich dem Fahrzeug nähert, fahren die Türgriffe automatisch aus und im Innenraum erfreut man sich an besonders bequemen Sitzen. Konkret bedeutet dies, dass sogar ein „ Energizing Coach“ integriert ist, mit sich während der Fahrt vitalisierende oder entspannende Übungen durchführen lassen. Auch eine Massage mit zehn Programmen ist möglich und die Beinauflage fährt automatisch aus.

Technik des S-Klasse

Die Mercedes-Benz S-Klasse bleibt dank kontinuierlicher Internetverbindung stets auf dem neuesten Stand und arbeitet unter anderem mit einem digitalen Cockpit und entsprechenden Anzeigen. Die Allradlenkung lässt den Wendekreis schrumpfen und hinter der Bezeichnung PRE-SAFE Plus verbirgt sich ein System zur Rundum-Überwachung. Weitere Pluspunkte sind das Head-Up-Display mit Augmented Reality sowie Spurhalteassistent, Toter-Winkel-Warner und all den anderen Extras, die „state of the art“ sind. Das Einparken vollzieht die S-Klasse übrigens komplett automatisch – und zwar auch ohne Insassen und via App.