Schließen

Mercedes-Benz Citan | Gebrauchtwagen kaufen für Wiesbaden

Mercedes-Benz Citan Gebrauchtwagen – frischer Fahrtwind für Wiesbaden

Mercedes-Benz Citan Gebrauchtwagen und Wiesbaden passen einfach zueinander. Natürlich verkaufen wir Ihnen gerne auch ein neues Fahrzeug, doch bei diesem Hersteller ist die Qualität der Gebrauchten einfach einmalig. Mit anderen Worten können Sie guten Gewissens jede Menge Geld sparen und müssen dabei keinerlei qualitative Einbußen hinnehmen. Wer sich auf viele Jahre ungetrübte und pannenfreie Mobilität auf den Straßen von Wiesbaden freuen möchte, liegt mit einem Mercedes-Benz Citan Gebrauchtwagen goldrichtig. Untermauert wird dies durch die Pannenstatistiken und die vielen überzeugenden Tests. Dass wir dennoch jedes einzelne Fahrzeug deutlich durchchecken, bei Bedarf reparieren und auf den neuesten Stand bringen, versteht sich von selbst. Hierfür betreiben wir eine eigene Kfz-Meisterwerkstatt.

 

Mit einem Mercedes-Benz Citan Gebrauchtwagen befinden Sie sich absolut auf Höhe der Zeit. Selbst, wenn Sie sich für Ihre Mobilität in Wiesbaden für ein Fahrzeug aus einer früheren Modellgeneration entscheiden, treffen Sie eine erstklassige Wahl. Bedenken Sie, dass dieser Hersteller ohnehin in vielerlei Hinsicht die Nase vorn hat und manche der heutigen Extras erst nach vielen, vielen Jahren als „state of the art“ gelten. Wir von Taunus-Auto sind seit 1929 auf dem Markt und seit Jahrzehnten Vertragshändler für Mercedes-Benz. Wenn wir Ihnen einen Mercedes-Benz Citan Gebrauchtwagen für Wiesbaden verkaufen, begeben Sie sich in kundige und vertrauensvolle Hände und profitieren zudem von günstigen Preisen und cleveren Finanzierungsangeboten.

Taunus-Auto – Ihr Autopartner in Wiesbaden

Die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden befindet sich unmittelbar am Rhein. Gegenüber liegt mit Mainz eine weitere Großstadt und manche Stadtteile von Wiesbaden tragen sogar ein „Mainz“ im Namen. Wiesbaden misst circa 280.000 Einwohner und ist integraler Bestandteil des Rhein-Main-Gebiets, in dem mehr als sechs Millionen Menschen leben. Die Stadt weist allerdings einen etwas anderen Charakter als beispielsweise Frankfurt am Main auf und steht vor allem für Verwaltung und Gesundheit. Schon in der Antike existierten in Wiesbaden Thermalquellen. Die Römer nutzten diese, wobei die erste schriftliche Erwähnung von Wiesbaden erst auf das neunte Jahrhundert datiert. Wiesbaden gehörte seinerzeit zum Herzogtum Nassau und erlitt in seiner Geschichte so gut wie keine Kriegszerstörungen. Anfang des 19. Jahrhunderts gehörte das Herzogtum Nassau mit der langjährigen Landeshauptstadt Wiesbaden zum Rheinbund, seit 1866 war es Teil von Preußen. Seit dieser Zeit wurde der Ort aufgrund seiner Lage und Schönheit zu einem beliebten Reiseziel und beherbergte das „Who-is-who“ der damaligen Prominenz. Bis heute lassen sich in Wiesbaden Bauten aus der Gründerzeit sowie dem Jugendstil bewundern und vor allem das Kurhaus mit seinem Casino sowie das Alte Rathaus sind sehenswert.

Ökonomisch steht Wiesbaden unter unter anderem für den Gesundheitsbereich mit vielen Kliniken und Fachzentren. Des Weiteren ist der Einzelhandel stark vertreten und es existieren jede Menge Verwaltungseinrichtungen. Erreicht wird die Stadt mit Nah- und Fernzügen sowie über zahlreiche Bundestraßen und die Autobahnen A66, A643 und A671.

Aus Wiesbaden für Wiesbaden. Taunus-Auto befindet sich seit mehr als 90 Jahren am Standort und ist entsprechend ein echtes Traditionsunternehmen. Zudem sind wir einer der größten Anbieter für Autos und landen immer wieder in den Top 100 der deutschen Automobilhändlerbranche. Gegründet wurde Taunus-Auto in der Rheinstraße 21 und zwar dort, wo sich früher das Taunus-Hotel befand. Mittlerweile befindet sich unser Unternehmen jedoch in der Mainzer Straße, wo unser siebenstöckiges Verwaltungsgebäude weithin sichtbar ist.

Der Mercedes-Benz Citan hört intern auf die Bezeichnung W 415 und ist seit 2012 auf dem Markt. Die Rede ist von einem Hochdachkombi, der vor allem die praktischen Werte in den Vordergrund rückt. Offiziell handelt es sich um den Nachfolger des Vaneo und damit einem Modell, das seinerzeit auf der A-Klasse basierte. Kennzeichnend für den Citan ist hingegen die weitgehende Baugleichheit mit dem Dauerbrenner Renault Kangoo und die Produktion beim französischen Autobauer Maubeuge Construction Automobile. Kennzeichend für den Schwaben ist dessen Flexibilität in Form verschiedener Ausmaße sowie der Komfort. Erhältlich ist das Fahrzeug sowohl als Kastenwagen als auch als Mixto und als Tourer, wobei letztgenanntes Modell auch als LKW zugelassen werden darf.

Eckdaten zum Mercedes-Benz Citan

Wer sich für einen Mercedes-Benz Citan entscheidet, wählt zwischen drei Längen. Zur Auswahl stehen Ausführungen in 3,94 Meter, 4,32 Meter oder auch 4,71 Meter in der extralangen Version. Natürlich lassen sich Ausführungen mit bis zu sieben Sitzen ordern oder man gibt einem Plus an Laderaum den Vorzug und begnügt sich mit fünf (zum Teil ausbaubaren) Sitzen. Schiebetüren sind an beiden Seiten erhältlich und die Breite liegt konstant bei 1,83 Meter. Dank Höhen von maximal 1,84 Meter passt das Modell ohne Probleme in jedes Parkhaus. Das Laderaumvolumen beläuft sich auf maximal 3.100 Liter, die maximale Zuladung liegt bei 600 Kilogramm, sodass nahezu jedem professionellen Zweck genügt wird. Unterstrichen wird dies auch dadurch, dass sich eine Europalette längs bzw. zwei Europaletten quer in den Innenraum packen lassen.

Die Motorisierung des Mercedes-Benz Citan wurde zuletzt 2019 gründlich überarbeitet Die Diesel entstammen einer Kooperation mit Renault, was ein Novum in der Geschichte des Herstellers darstellt. Auf die Straße gelangen 80, 95 oder 116 PS, jeweils aus einem Reihen-Vierzylinder mit 1,5 Liter Hubraum. Gefahren wird mit Frontantrieb und Handschaltung und natürlich entsprechend alle Motoren den gängigen Umweltnormen und sind somit auch für Einsätze in den Innenstädten geeignet. Ein Pluspunkt ist hierbei auch die Start-Stopp-Funktion und die Rekuperation von Bremsenergie.

Ausstattung des Mercedes-Benz Citan

Der Komfort des Mercedes-Benz Citan ist bemerkenswert und orientiert sich voll und ganz am Einsatz als Stadtlieferwagen. Erkennbar ist dies spätestens seit der Modellpflege des Jahres 2019, die mit einem neu entwickelten Navigationssystem mit 3,5 Zoll großem Display einhergeht. Natürlich verfügt das Modell über eine Rückfahrkamera und erfreut auf Wunsch mit einem Dachfenster, das sich kippen lässt und die Frischluftzufuhr sichert. Der Beifahrersitz kann bei einer Entscheidung für einen Kastenwagen auch als Doppelsitzer ausgeführt sein und natürlich dürfen auch so klassische Extras wie ein Regen- und Lichtsensor oder ein System zur Überwachung des Reifendrucks nicht fehlen.

Besonderheiten des Mercedes-Benz Citan

Besonders am Mercedes-Benz Citan sind unter anderem die vielen unterschiedlichen Designpakete. Zu haben ist unter anderem ein Night-Paket mit vielen schwarzen Akzenten oder auch ein Designpaket RED, um nur einige der Möglichkeiten zu nennen. Selbstverständlich sind die Außenspiegel elektrisch bedienbar und werden beheizt und der Beifahrersitz lässt sich auf Wunsch einklappen. Zu den Extras gehören ferner eine Klimaanlage, eine Berganfahrhilfe sowie Sitzheizung und getönte Scheiben. Auch punktet der Hochdachkombi mit einem Tempomat und einer Diebstahlwarnanlage sowie diversen Airbags.