Schließen

Mercedes-Benz CLA-Klasse kaufen | Lieferservice nach Mainz

Mercedes-Benz CLA-Klasse – eine gute Empfehlung für Mainz

Schön, dass Sie den Weg zu Taunus-Auto gefunden haben. Bei uns finden Sie unter anderem die Mercedes-Benz CLA-Klasse und damit eines der Modelle, die wie geschaffen für Mainz und Umgebung sind. Wir sind voll und ganz von der Qualität dieses Fahrzeugs überzeugt und bieten Ihnen sowohl die Möglichkeit eines Neuwagenkaufs als auch Tageszulassung, Gebrauchtfahrzeug oder Vorführwagen. Für Kundinnen und Kunden aus Mainz sind wir bereits seit vielen Jahrzehnten tätig. Als Unternehmen existiert Taunus-Auto bereits seit 1929 und gehört zu den größten und renommiertesten Automobilhändlern im Raum Mainz. Für uns sprechen sowohl unsere Größe und Erfahrung als auch die Liebe zu Modellen wie der Mercedes-Benz CLA-Klasse und die Überzeugung, mit der wir unsere Fahrzeuge anbieten.

Natürlich steht Taunus-Auto nicht allein für den Verkauf von Autos wie der Mercedes-Benz CLA-Klasse, sondern auch für einen Rundum-Service im Automobilbereich. Wenn wir uns kennen lernen, kümmern wir uns gerne auch um Reparaturen, Inspektion sowie um Arbeiten im Karosseriebereich und Lackierungen. In Mainz sind wir wohlbekannt und heißen unsere Kundschaft aus dem Ort immer wieder gern willkommen. Beratung ist für uns selbstverständlich und wer möchte, kann für seine Mercedes-Benz CLA-Klasse in Mainz auch eine Finanzierung zu Top-Konditionen erhalten. Abgerundet wird unser breites Portfolio durch eine Abteilung für den Ankauf gebrauchter Fahrzeug, die gerne auch Ihnen für Ihr aktuelles Fahrzeug ein attraktives Angebot unterbreitet.

Automobile Kompetenz für Mainz bei Taunus-Auto

Kaum eine andere deutsche Stadt blickt auf so viel Geschichte zurück wie Mainz. Das ehemalige Mogontiacum war über mehr als fünf Jahrhunderte Teil des römischen Imperiums und wurde bereits von Tacitus in dessen „Germania“ erwähnt. Heute ist Mainz die Hauptstadt des Bundeslandes Rheinland-Pfalz und mit rund 220.000 Einwohnern dessen größte Stadt. Entsprechend der Namensgebung ist Mainz Standort der Mündung des Mains in den Rhein, wobei es sich mittlerweile um Wiesbadener Stadtteile handelt. Diese werden allerdings mit dem Namen Mainz-Kastel, -Amöneburg und -kostheim bezeichnet, wenngleich sie nicht mehr zu Rheinland-Pfalz zählen. Nach der römischen Zeit wurde Mainz im Jahr 782 zum Erzbistum und natürlich einem wichtigen Kurfürstentum im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation. Aus Mainz stammten Reichserzkanzler und Reichsverweser und wer heute die Stadt besucht, staunt über den romanischen Dom, der die frühe Wichtigkeit des Ortes zum Ausdruck bringt. Auch ist Mainz seit vielen Jahren Universitätsstandort und gehörte im Laufe seiner wechselvollen Geschichte auch schon zum napoleonischen Frankreich sowie zu Hessen. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen neben dem Dom auch das kurfürstliche Schloss, das Landtagsgebäude aus der Epoche des Barock sowie das Gutenberg-Museum, in dem frühe Exponate der Buchdruckerkunst zu sehen sind.

Ökonomisch orientiert sich Mainz eindeutig am Rhein-Main-Gebiet an dessen Rand die Stadt liegt. Wichtige Unternehmen aus dem Industriebereich stammen aus der Herstellung von Glas und Glaskeramik oder auch der Pharmaindustrie. Ebenfalls wird in Mainz Papier hergestellt und auch ein Pflegemittelhersteller hat seinen Sitz in der Stadt. Eine Besonderheit ist der geografischen Lage geschuldet und besteht im Weinbau. Erreicht wird Mainz sowohl über die Nah- und Fernverbindungen der Bahn als auch über die Autobahnen A60, A63 und A643.

Von Mainz ist es nicht weit bis zu Taunus-Auto. Einer unserer Standorte ist schnell erreicht und dort genießen Sie alle Vorzüge eines großen und traditionsreichen Autohauses. Wussten Sie, dass es uns bereits seit 1929 gibt? Und dass wir neben dem reinen Verkauf von Fahrzeugen auch umfangreiche Service- und Werkstattkapazitäten für Sie bereithalten? Gerne überzeugen wir Sie in einem persönlichen Gespräch von den Vorzügen einer Zusammenarbeit. Wann haben Sie Zeit für Ihr neues Fahrzeug?

Der Mercedes-Benz CLA ist ein edles Coupé und wurde im Jahr 2013 erstmals vorgestellt. Entsprechend der Namensgebung steht technisch die A-Klasse als Plattformgeberin hinter dem Modell, das sich als Viertürer oder auch als Shooting Brake anbietet. Über die Zuordnung zu einer bestimmten Fahrzeugklasse ließe sich trefflich streiten: einerseits ist von Kompaktklasse die Rede, andererseits befindet man sich angesichts der Ausmaße bereits in der Mittelklasse. Auch ist der Mercedes-Benz CLA ein echter Topseller, der allein in den fünf Jahren der ersten Generation stolze 750.000 Ma verkuft wurde. Im Rahmen der Consumer Electronics Show 2019 und nicht etwa auf einer Automesse wurde die zweite Generation des Jahres 2019 vorgestellt und läuft seither im ungarischen Kecskemét vom Band.

Zahlen zum Mercedes-Benz CLA

Eine Entscheidung zugunsten eines Mercedes-Benz CLA bedeutet in der Länge ein exaktes Platzieren zwischen die Kompakt- und Mittelklasse. 4,69 Meter oder 4,70 Meter misst das Fahrzeug und bringt es auf eine Breite von 1,83 Meter bzw. 1,86 Meter. Die Höhe ist entsprechend der dynamischen Linienführung eher gering und beläuft sich auf maximal 1,44 Meter beim Shooting Brake oder auch nur 1,40 Meter beim Coupé. Obwohl das Fahrzeug die Eleganz in den Vordergrund rückt, fehlt es nicht an Stauraum. 390 Liter oder 505 Liter passen in den Kofferraum und das Umklappen der hinteren Sitze führt zu einem maximalen Laderaumvolumen von 1.370 Liter. Natürlich ist auch das Nutzen von Zwischenbereichen durch das Umklappen einzelner Rücksitze möglich. Im Kofferraum befinden sich sowohl eine 12-Volt-Steckdose als auch ein wendbarer Boden, dank dem auch feuchte oder schmutzige Gegenstände mitdürfen. Gewendet wird der Mercedes-Benz CLA auf 11,40 Meter.

Die Motorisierung des CLA wurde zuletzt Mitte 2020 erneuert. Seither wird auch ein Otto-Hybrid angeboten, der 218 PS auf die Straße bringt und mit Frontantrieb kombiniert. Ebenfalls zu haben sind Benzin- und Dieselmotoren innerhalb eines überaus breiten Leistungsbereichs von 136 PS bis hin zu 421 PS im Mercedes-AMG CLA 45 S. Natürlich ist neben dem Frontantrieb auch eine Allradvariante möglich. Bei den Dieseln ist die Auswahl kleiner und das Spektrum liegt zwischen 116 und 190 PS. Geschaltet wird meist mit Doppelkupplungsgetriebe oder der AMG Speedshift und nur die Einstiegsmotoren lassen sich auch mit manuellen Schaltgetrieben kombinieren.

Komfort des Mercedes-Benz CLA

Der Mercedes-Benz CLA gleicht hinsichtlich seiner Ausstattung bereits dem CLS und damit der größeren Coupé-Ausführung des Herstellers. Die Eleganz ist beiden Fahrzeugen zu eigen und auch hinsichtlich der vielen Assistenzsysteme befindet man sich bereits am Rande der Oberklasse. Mit einem CLA nutzt man unter anderem ein umfangreiches Pre-Safe-System und einen Geschwindigkeitsregler, der auch zum Anpassen des Abstands in der Lage ist. Ebenfalls wird mit einem aktiven Bremsassistenten gefahren, der auch eine Kreuzungsfunktion bietet. Verkehrszeichen erkennt der Mercedes-Benz CLA problemlos und auch ein Toter Winkel- Warner sowie ein Spurhalteassistent dürfen nicht fehlen.

Technik des Mercedes-Benz CLA

Wer sich für einen Mercedes-Benz CLA entscheidet, darf sich auf Massagesitze für Fahrerin und Beifahrer freuen und nutzt zudem die Mercedes-Benz User Experience MBUX. Die Rede ist von einem Sprachsystem, das nach Aktivierung durch „Hey Mercedes“ sowohl Umgangssprache als auch Dialekte beherrscht bzw. erlernt. Ebenfalls erfreut man sich an komplett digitalen Displays und Augmented Reality inklusive Navigationspfeilen, die mit Aufnahmen der Kamera kombiniert werden. Gesteuert wird der Mercedes-Benz CLA auch via Touchdisplay oder Gesten.