Schließen

Mercedes-Benz G-Klasse Gebrauchtwagen | Kaufen, leasen, finanzieren

Mercedes-Benz G-Klasse Gebrauchtwagen – in erstklassigem Zustand

Wer einen Mercedes-Benz G-Klasse Gebrauchtwagen kauft, ist auf der sicheren Seite. Kaum ein anderer Hersteller liefert so langlebige und gleichzeitig hochwertige Fahrzeuge wie Mercedes-Benz. Entsprechend gehen Sie bei einem Gebrauchtwagenkauf keinerlei Risiko ein, zumal wir an Ihrer Seite sind. Was das bedeutet? Unter anderem, dass wir unsere Erfahrung und unsere Fachkompetenz einbringen und all unsere Mercedes-Benz G-Klasse Gebrauchtwagen vor dem Verkauf gründlich überprüft werden. Nur, wenn keinerlei Mängel festzustellen sind, bieten wir das Fahrzeug an. Vertrauen Sie auf Tradition seit 1929 und ein Unternehmen mit erstklassiger Reputation, die weit über die Region hinausreicht. Taunus-Auto ist gerne Ihre Nummer eins, wenn es um Mercedes-Benz G-Klasse Gebrauchtwagen geht.

Welchen Grund es für einen Mercedes-Benz G-Klasse Gebrauchtwagen gibt? Da ist natürlich die Qualität und unser Versprechen, dass Sie ein mängelfreies und langlebiges Auto erwerben. Da ist aber auch der günstige Preis, der deutlich unter dem für einen Neuwagen liegt. Bei Taunus-Auto purzeln die Prozente und unsere Rabatte können sich wahrlich sehen lassen. Vergleichen Sie die Konditionen und profitieren Sie zudem davon, dass wir Ihnen Ihren aktuellen Gebrauchtwagen zu einem fairen Preis abkaufen. Noch Fragen? Dann verraten wir Ihnen an dieser Stelle, dass jeder Mercedes-Benz G-Klasse Gebrauchtwagen auch in Form einer Finanzierung erworben werden kann. Sie zahlen somit nicht auf einmal, sondern in regelmäßigen Raten, deren Höhe wir in enger Abstimmung an Ihre finanzielle Situation anpassen. So einfach ist das.

“Stronger than time“ – stärker als die Zeit: mit diesem Satz bewirbt Mercedes-Benz seine G-Klasse und weist damit darauf hin, dass das Modell bereits seit 1979 auf dem Markt ist. Hier steigt man keineswegs in ein trendiges und gestyltes SUV, sondern in einen Geländewagen, wie er im Buche steht. Das Fahrzeug mag zwar auch in der Innenstadt funktionieren, doch ist sein angestammtes Terrain das Gelände. Unterstrichen wird dies durch die Offroad-Optik und eine Reihe an Funktionen, die vor allem abseits asphaltierter Straße zur Höchstform auflaufen. Seit 2018 amtiert die aktuelle Generation, die in Detroit gemeinsam mit Arnold Schwarzenegger vorgestellt wurde. So muskelbepackt die neue Ausführung auch ist – hinsichtlich der Bauweise gibt man sich fortan zeitgemäß und setzt auf Einzelradaufhängung im vorderen Bereich und mehr Fußgängerschutz.

Aus dem Datenblatt der Mercedes-Benz G-Klasse

Gegenüber früheren Generationen ist die aktuelle Mercedes-Benz G-Klasse ein wenig angewachsen und bietet fortan auch Platz für das Fahren mit der Familie. 4,61 Meter misst das Modell in der Länge und ist dabei 1,93 Meter breit. Die Höhe liegt bei bemerkenswerten 1,97 Meter, sodass man gerade noch in ein Parkhaus passt. Der Laderaum ist entsprechend üppig und beläuft sich allein im Kofferraum auf 667 Liter. Wem das nicht reicht, der opfert die hinteren Sitzplätze und erweitert auf bis zu 1.941 Liter. Das Gewicht der Mercedes-Benz G-Klasse wurde noch einmal gesenkt, liegt aber immer noch bei stolzen zweieinhalb Tonnen.

Große Autos brauchen große und leistungsstarke Motoren – das macht auch die Mercedes-Benz G-Klasse keine Ausnahme. Seit 2020 werden ausschließlich Biturbos angeboten, die entweder als Benziner oder als Diesel daherkommen. Die Benziner leisten 422 oder 585 PS, die aus vier Liter Hubraum stammen. Gefahren wird natürlich mit Allradantrieb und variabler Krafteinteilung, geschaltet wird über eine neunstufige Automatik oder die AMG Speedshift. Herausragend sind die Fahrwerte der Mercedes-Benz G-Klasse, die sich in einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 240 km/h und 4,5 Sekunden auf 100 km/h widerspiegeln. Als Diesel werden 286 oder 330 PS aus einem Dreiliter-Aggregat geschöpft.

Ausstattung der Mercedes-Benz G-Klasse

Wenngleich die Mercedes-Benz G-Klasse ein echtes „Raubein“ ist, fehlt es nicht an Komfort. Die Scheinwerfer sowie Rückleuchten arbeiten zeitgemäß mit LED-Technik und im Innenraum blickt man auf ein komplett digitales Cockpit. Gleich zwei Displays mit jeweils 12,3 Zoll Durchmesser sorgen für einen Widescreen-Effekt und die Steuerung erfolgt zum Teil via MBUX und damit über Sprache. Aufgrund der Ausmaße des Modells darf auch ein Parkassistent mit Rückfahrkamera nicht fehlen und die Fahrmodi lassen sich individuell einstellen. Eine Besonderheit ist die Einstellung „Desert“, die auch sandige Böden problemlos bewältigen lässt.

Komfort der Mercedes-Benz G-Klasse

Natürlich nimmt man in einem Mercedes-Benz G-Klasse in beheizten und klimatisierten Massagesitzen Platz und genießt dabei die vielen Geländeeigenschaften. Die Watttiefe liegt bei 70 Zentimeter, die Bodenfreiheit bei 24 Zentimeter. Die Böschungswinkel betragen 30° bzw. 31°, der Rampenwinkel liegt bei 26°. Zuletzt sind auch die vielen Sicherheitssysteme bemerkenswert, die unter anderem in einem aktiven Spurhalter, einem Pre-Safe-System sowie einem Verkehrszeichen-Assistenten und einem aktiven Bremsassistenten bestehen, um nur einige der Extras zu nennen.