Schließen

 

 

Ein elektrischer Athlet steht in den Startlöchern.

EQA heißt der neue Einstieg in die vollelektrische Fahrzeugwelt von Mercedes-EQ. Die dynamische Gestaltung seiner SUV-Karosserie signalisiert, dass reichlich Fahrspaß an Bord ist. Der EQA ist das erste vollelektrische Mitglied der erfolgreichen Kompaktwagen-Familie von Mercedes-Benz. Als enger Verwandter des GLA bringt er alle begeisternden Eigenschaften dieses Fahrzeugs mit und kombiniert sie mit einem effizienten Elektroantrieb. Die Preise beginnen bei 47.540,50 Euro[1].
EQA von vorne

 

 

486 Kilometer
rein elektrische Reichweite (NEFZ)[3]
0 Gramm
CO2-Emissionen[1][2]
30 Minuten
Ladezeit an Schnellladestationen*

 

Effizienter Fahrspaß:

Der EQA startet als EQA 250 (Stromverbrauch kombiniert: 15,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km) mit 140 kW und einer Reichweite nach NEFZ von 486 Kilometern[2][3][4]. Weitere Varianten werden folgen. Zum einen noch athletischere Allradmodelle mit einem zusätzlichen elektrischen Antriebstrang (eATS) und Leistungen jenseits der 200 kW. Zum anderen eine Version mit über 500 Kilometern Reichweite (WLTP)4.



EQA Einblick Schiebedach
Automatisch vorausschauend fahren:

Die Navigation mit Electric Intelligence kalkuliert ganz selbstverständlich die Route, die unter Einbeziehung der Ladezeiten am schnellsten ans Ziel führt. So hat der Fahrer mit der Routenplanung keinerlei Stress. Auf Basis permanenter Reichweiten-Simulationen werden dabei nötige Ladestopps ebenso berücksichtigt wie zahlreiche weitere Faktoren, etwa die Topografie und das Wetter. Auch auf Änderungen zum Beispiel der Verkehrssituation und des persönlichen Fahrverhaltens kann das System dynamisch reagieren.

 

140 kW Systemleistung

8,9 s von 0–100 km/h

100 kW max. Ladeleistung (DC)

 

Bequem laden und bezahlen:

Über Mercedes me Charge können Kunden das derzeit größte Ladenetzwerk weltweit nutzen: Aktuell verfügt es über 450.000 AC- und DC-Ladepunkte in 31 Ländern. Über Mercedes me Charge bekommen Kunden bequem Zugang zu Ladesäulen verschiedener Anbieter, auch über Landesgrenzen hinweg. Mit nur einer Registrierung profitieren sie ebenso von einer integrierten Bezahlfunktion mit einfacher Abrechnung. Über das für den EQA 250 optionale IONITY-Paket können Mercedes-EQ Kunden an diesen Schnellladesäulen zum vergünstigten Strompreis von 0,29 €/kWh laden.
EQA Technik Schnittmuster

 

Unser Leasingangebot für Privatkunden6

EQA 250 Progressive2, polarweiß, Business-Paket EQ, Advanced-Plus-Paket, Remote und erweiterte Charging Services Premium, Night-Paket.  
UVP des Herstellers 53.407,20 €
Kaufpreis ab Werk1 49.837,20 €
Leasing-Sonderzahlung
  • 6.000 Euro (≈Umweltbonus Bund)5
  • 6.000 Euro Eigenleistung z. B. Ihr altes Fahrzeug
 12.000,00 €
Gesamtkreditbetrag 49.837,20 €
Sollzins gebunden, p.a. 1,52 %
Effektiver Jahreszins 1,53 %
Gesamtkreditbetra 24.385,37 €
Laufzeit 36 Monate
Gesamtlaufleistung 30.000 km
36 monatliche Leasingraten
inkl. GAP-Unterdeckungsschutz à
344 €
Überführungskosten 589,05 €

Mehr zum neuen EQA erfahren.

* Die Ladezeit entspricht 10–80 % Vollladung bei Verwendung einer DC-Schnellladestation mit Versorgungsspannung 400 V, Strom mindestens 300 A.
[1] Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers inklusive 19 % Mehrwertsteuer
[2] Der Stromverbrauch und die Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Der Stromverbrauch ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.
[3] Nach WLTP sind es 426 Kilometer.
[4] Die WLTP-Angaben zu den genannten Fahrzeugen basieren auf den für den deutschen Markt gültigen Verbrauchs- und CO₂-Angaben und sind als unverbindliche Information zu verstehen. In Abhängigkeit von den gewählten Ausstattungen kann das spezifische Fahrzeug zwischen dem „WLTP Minimal-CO₂-/Verbrauchs-Wert“ und dem „WLTP Maximal-CO₂-/Verbrauchs-Wert“ liegen. Als Bemessungsgrundlage für die Kraftfahrzeugsteuer kann ein höherer Wert maßgeblich sein. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um „WLTP-CO₂-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 3 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Verbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet.
[5] Rückerstattungsmöglichkeit der Leasingsonderzahlung für den EQA 250 in Höhe von max. 6.000 € als Umweltbonus vom Bund nach Zulassungsnachweis (Antrag und Verwendungsnachweis beim BAFA, Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, ist vom Leasingnehmer vorzunehmen). Der Umweltbonus vom Bund gilt für berechtigte Antragsteller, er endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, spätestens jedoch am 31. Dezember 2025. Der Mercedes-Benz Herstelleranteil der Umweltprämie wurde bereits vom Kaufpreis abgezogen. Aus Herstelleranteil und Bundesanteil ergibt sich damit die Höhe des angegebenen Umweltbonus.
[6] Ein Leasingbeispiel der Mercedes-Benz Leasing GmbH, Siemensstr. 7, 70469 Stuttgart, für Privatkunden. Stand 02.2021.