Schließen

Mercedes-Benz B 250 | Gebrauchtwagen kaufen für Wiesbaden

Mercedes-Benz B 250 Gebrauchtwagen – frischer Fahrtwind für Wiesbaden

Mercedes-Benz B 250 Gebrauchtwagen und Wiesbaden passen einfach zueinander. Natürlich verkaufen wir Ihnen gerne auch ein neues Fahrzeug, doch bei diesem Hersteller ist die Qualität der Gebrauchten einfach einmalig. Mit anderen Worten können Sie guten Gewissens jede Menge Geld sparen und müssen dabei keinerlei qualitative Einbußen hinnehmen. Wer sich auf viele Jahre ungetrübte und pannenfreie Mobilität auf den Straßen von Wiesbaden freuen möchte, liegt mit einem Mercedes-Benz B 250 Gebrauchtwagen goldrichtig. Untermauert wird dies durch die Pannenstatistiken und die vielen überzeugenden Tests. Dass wir dennoch jedes einzelne Fahrzeug deutlich durchchecken, bei Bedarf reparieren und auf den neuesten Stand bringen, versteht sich von selbst. Hierfür betreiben wir eine eigene Kfz-Meisterwerkstatt.

 

Mit einem Mercedes-Benz B 250 Gebrauchtwagen befinden Sie sich absolut auf Höhe der Zeit. Selbst, wenn Sie sich für Ihre Mobilität in Wiesbaden für ein Fahrzeug aus einer früheren Modellgeneration entscheiden, treffen Sie eine erstklassige Wahl. Bedenken Sie, dass dieser Hersteller ohnehin in vielerlei Hinsicht die Nase vorn hat und manche der heutigen Extras erst nach vielen, vielen Jahren als „state of the art“ gelten. Wir von Taunus-Auto sind seit 1929 auf dem Markt und seit Jahrzehnten Vertragshändler für Mercedes-Benz. Wenn wir Ihnen einen Mercedes-Benz B 250 Gebrauchtwagen für Wiesbaden verkaufen, begeben Sie sich in kundige und vertrauensvolle Hände und profitieren zudem von günstigen Preisen und cleveren Finanzierungsangeboten.

Taunus-Auto – Ihr Autopartner in Wiesbaden

Die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden befindet sich unmittelbar am Rhein. Gegenüber liegt mit Mainz eine weitere Großstadt und manche Stadtteile von Wiesbaden tragen sogar ein „Mainz“ im Namen. Wiesbaden misst circa 280.000 Einwohner und ist integraler Bestandteil des Rhein-Main-Gebiets, in dem mehr als sechs Millionen Menschen leben. Die Stadt weist allerdings einen etwas anderen Charakter als beispielsweise Frankfurt am Main auf und steht vor allem für Verwaltung und Gesundheit. Schon in der Antike existierten in Wiesbaden Thermalquellen. Die Römer nutzten diese, wobei die erste schriftliche Erwähnung von Wiesbaden erst auf das neunte Jahrhundert datiert. Wiesbaden gehörte seinerzeit zum Herzogtum Nassau und erlitt in seiner Geschichte so gut wie keine Kriegszerstörungen. Anfang des 19. Jahrhunderts gehörte das Herzogtum Nassau mit der langjährigen Landeshauptstadt Wiesbaden zum Rheinbund, seit 1866 war es Teil von Preußen. Seit dieser Zeit wurde der Ort aufgrund seiner Lage und Schönheit zu einem beliebten Reiseziel und beherbergte das „Who-is-who“ der damaligen Prominenz. Bis heute lassen sich in Wiesbaden Bauten aus der Gründerzeit sowie dem Jugendstil bewundern und vor allem das Kurhaus mit seinem Casino sowie das Alte Rathaus sind sehenswert.

Ökonomisch steht Wiesbaden unter unter anderem für den Gesundheitsbereich mit vielen Kliniken und Fachzentren. Des Weiteren ist der Einzelhandel stark vertreten und es existieren jede Menge Verwaltungseinrichtungen. Erreicht wird die Stadt mit Nah- und Fernzügen sowie über zahlreiche Bundestraßen und die Autobahnen A66, A643 und A671.

Aus Wiesbaden für Wiesbaden. Taunus-Auto befindet sich seit mehr als 90 Jahren am Standort und ist entsprechend ein echtes Traditionsunternehmen. Zudem sind wir einer der größten Anbieter für Autos und landen immer wieder in den Top 100 der deutschen Automobilhändlerbranche. Gegründet wurde Taunus-Auto in der Rheinstraße 21 und zwar dort, wo sich früher das Taunus-Hotel befand. Mittlerweile befindet sich unser Unternehmen jedoch in der Mainzer Straße, wo unser siebenstöckiges Verwaltungsgebäude weithin sichtbar ist.